Startseite » Reiseübersicht » Kolumbien - Mythos Eldorado mit Diamir 15 Tage ohne Flug 2018

Tipp: Bei uns erhalten Sie fast alle Reiseveranstalter und wir organisieren Privatreisen ab 2 Personen
Haben Sie Sonderwünsche? Rufen Sie noch heute bis 22h an: Herr Stefan Leschni Tel O2O1/85 152 452 

Kolumbien - Mythos Eldorado mit Diamir 15 Tage ohne Flug 2018

Que viva Colombia – erleben Sie den Zauber Kolumbiens: Authentizität, Einzigartigkeit, Exotik, angenehmes Klima, Kontraste und karibische Lebensfreude.

Reise Nr. 67119

 

Kolumbien - Mythos Eldorado

15 Tage Kultur- und Naturreise

 

Que viva Colombia – erleben Sie den Zauber Kolumbiens: Authentizität, Einzigartigkeit, Exotik, angenehmes Klima, Kontraste und karibische Lebensfreude. Es erwarten Sie spannende Highlights wie ein spektakuläres Panorama über der Hauptstadt Bogota, das koloniale Erbe der „Weißen Stadt“ Popayan, als auch die Salzkathedrale von Zipaquira und mit San Agustin eine der eindrucksvollsten Ausgrabungsstätten Südamerikas. Sie erkunden den Tayrona NP, wo sich hinter üppigem Grün karibisches Flair mit traumhaften Stränden und sattblauem Meer versteckt. Um Land und Leuten näher zu kommen, besuchen Sie einen bunten indigenen Markt, lernen beim Kaffeebauern allerhand Wissenswertes über die wertvolle Bohne und verbringen einen Abend in einer typischen Salsa-Schule. Das malerische Cartagena mit seiner einzigartigen Symbiose aus karibischem Charme und kolonialem Erbe bildet den krönenden Abschluss der Reise – erfahren Sie Kolumbien!

Höhepunkte

- Kolumbien klassisch und unverfälscht
- Koloniales Erbe von Popayan bis Cartagena
- Mystische Salzkathedrale von Zipaquira
- Eindrucksvolle Ausgrabungsstätte San Agustin
- Tayrona NP: palmengesäumte Traumstrände
- Besuch einer Kaffeefarm und des indigenen Marktes in Silvia

Anforderungen Kategorie 1
Einfache Touren, bei denen extreme Temperaturen oder geringe körperliche Anstrengungen die Reise eher selten beeinträchtigen und allenfalls bei Tagesausflügen auftreten.
Aufgrund der Unterbringung in landestypischen Hotels bzw. Gästehäusern ist eine gewisse Bereitschaft zum Komfortverzicht eine wichtige Voraussetzung für diese Tour.

 

 

Tourverlauf

1. Tag: Ankunft in Kolumbien

Willkommen am Flughafen in Bogota! Nach dem Transfer zum Hotel steht Ihnen der Rest des Tages für erste Erkundungen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Bogota (F)

Sie starten zu einer halbtägigen Besichtigung Bogotas, um die historischen und kulturellen Highlights kennenzulernen. Besichtigung des Hauptplatzes Plaza Bolivar mit den umliegenden Regierungsgebäuden und der Altstadt La Candelaria mit ihren restaurierten Kolonialhäusern. Anschließend Seilbahnfahrt auf den 3200 m hohen Berg Monserrate. Von dort haben Sie einen beeindruckenden Panoramablick auf die Stadt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Bogota – Zipaquira – Villa de Leyva (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Zipaquira und besichtigen die weltweit einzigartige Salzkathedrale. Weiter geht es nach Villa de Leyva, einem der schönsten Kolonialdörfer der Anden mit schmalen Straßen und dem größten kopfsteingepflasterten Hauptplatz Südamerikas. Nach einer kurzen Erfrischung unternehmen Sie einen Spaziergang durch das Dorf. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Villa de Leyva – Bogota (F)

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gegen Mittag treten Sie die Rückfahrt nach Bogota an. Dort angekommen besuchen Sie das weltberühmte Goldmuseum. Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Bogota – San Agustin (F)

Heute fahren Sie mit einem bequemen Linienbus nach San Agustin (ca. 10h). Der Weg führt über Neiva und entlang des Rio Magdalena, dem längsten Fluss des Landes. In San Agustin befindet sich eine der wichtigsten und eindrucksvollsten Ausgrabungsstätten Südamerikas, bekannt für seine präkolumbianischen Steinfiguren inmitten grüner Hügellandschaft. Übernachtung auf einer Finca.

6. Tag: San Agustin (F)

Sie besichtigen den archäologischen Park. Besonders imposant sind der „Wald der Statuen“, die Grabhügel und der Zeremonialbrunnen. Am Nachmittag reiten Sie durch die wilde Natur der Anden (keine Vorkenntnisse nötig), vorbei an Kaffeeplantagen, um weitere archäologische Stätten zu besuchen. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: San Agustin (F)

Heute besuchen Sie die Magdalena-Enge, an der sich der 1500 km lange Fluss an seiner schmalsten Stelle auf 2 m Breite verengt. Anschließend besichtigen Sie die archäologischen Stätten Alto de los Idolos und Alto de las Piedras in der Nähe des Andendorfes Isnos. Später Rückfahrt nach San Agustin. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: San Agustin – Popayan (F)

Nach dem Frühstück besuchen Sie eine Kaffeefarm und lernen alles über den Anbau und die Verarbeitung der edlen Bohne. Anschließend starten Sie Ihre traumhaft schöne Fahrt durch die zerklüfteten Anden nach Popayan, eine der wichtigsten Kolonialstädte des Kontinents. Die Stadt wurde 1537 von Sebastian de Belalcazar gegründet, der unterwegs war, um das legendäre Eldorado zu finden. Übernachtung im Hostel.

9. Tag: Popayan (F)

Spaziergang durch die „Weiße Stadt“. Seinen Namen verdankt Popayan seinen traditionell weiß angestrichenen Fassaden. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen in der schönen Kolonialstadt mit ihrer mächtigen Kathedrale und den romantischen Straßenbildern zur Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag: Popayan – Silvia – Cali (F)

Besuch des authentischen indigenen Marktes von Silvia. Hier verkaufen die Einheimischen Obst, Gemüse und Haushaltswaren und manchmal auch ihre Weberarbeiten. Die Besonderheit dieses bunten Marktes sind nicht nur die bunten Chivas (Busse), sondern dass auch die Männer der Guambiano-Indianer einen langen Rock tragen. Lassen Sie sich vom bunten Treiben mitreißen! Anschließend fahren Sie durch die Ebene des Cauca-Flusses nach Cali. Am Abend haben Sie die Möglichkeit eine typische Salsa-Schule zu besuchen und selbst das Tanzbein zu schwingen. Übernachtung in einem Gästehaus.

11. Tag: Cali – Bogota – Santa Marta (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und fliegen via Bogota nach Santa Marta. Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

12. Tag: Tayrona NP (F)

Heute besuchen Sie den Tayrona-Nationalpark, einer der bekanntesten und schönsten Nationalparks ganz Südamerikas. Neben seiner einmaligen Flora und Fauna besticht er durch herausragend schöne, palmengesäumte Traumstrände an der Karibik. Nachdem Sie die Schönheit der Natur erkundet und die Strände genossen haben, geht es gegen Abend wieder zurück nach Santa Marta. Übernachtung wie am Vortag.

13. Tag: Santa Marta – Cartagena (F)

Entlang der Karibikküste geht es nach Cartagena. Hier spüren Sie sofort die Mischung aus Kolonialstil, karibischem Flair und afrikanischem Einfluss und entdecken das einst zum Schutz vor Piraten komplett ummauerte alte Stadtzentrum, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Übernachtung im Hotel.

14. Tag: Cartagena (F)

Bei einer halbtägigen Rundfahrt besichtigen Sie die kolonialen Schätze der Stadt, wie die Festung San Felipe mit ihren unterirdischen Geheimgängen, das Kloster La Popa auf dem höchsten Berg der Stadt und natürlich auch die historische Altstadt Bocagrande. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

15. Tag: Cartagena – Bogota – Heimreise (F)

Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Bogota. Individueller Heimflug.

 

Enthaltene Leistungen ab/an Bogota:
- deutschsprachige Tourenleitung
- Inlandsflüge Cali – Bogota – Santa Marta / Cartagena – Bogota in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
- alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und komfortablen Linienbussen laut Programm
- alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
- Reiseliteratur
- 8 Ü: Hotel im DZ
- 6 Ü: Gästehaus im DZ
- Mahlzeiten: 14×F

Nicht in den Leistungen enthalten:
- Flug ab/an Deutschland
- nicht genannte Mahlzeiten und Getränke;
- evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.17
- EZ-Zuschlag 275 EUR
- 1-2h Salsakurs am 10. Tag 35 EUR
- Trinkgelder;
- Persönliches
- Reiseversicherung
- Termine 2019 Änderungen vorbehalten

Teilnehmerzahl:
- min. 4 Personen
- max. 10 Personen

 

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Termine

Kolumbien - Mythos Eldorado

09.09.2018Sonntag, 9. September 2018 - Sonntag, 23. September 2018
15 Tage / 14 Nächte

2150 EUR

 

11.11.2018Sonntag, 11. November 2018 - Sonntag, 25. November 2018
15 Tage / 14 Nächte

2150 EUR