Startseite » Reiseübersicht » Tansania - Die Geheimnisse Tansanias mit AT Reisen 15 Tage inkl. Flug 2018

Tipp: Bei uns erhalten Sie fast alle Reiseveranstalter und wir organisieren Privatreisen ab 2 Personen
Haben Sie Sonderwünsche? Rufen Sie noch heute bis 22h an: Herr Stefan Leschni Tel O2O1/85 152 452 

Tansania - Die Geheimnisse Tansanias mit AT Reisen 15 Tage inkl. Flug 2018

Die Geheimnisse Tansanias, unsere beste Safarireise der letzten Jahre welche Ihnen eine Mischung aus unbeschreiblichen Tierbeobachtungen und Ausflügen zu Land & Leute bietet.

Reise Nr. 65462

 

Tansania - Die Geheimnisse Tansanias

Erlebnissafari

 

Die Geheimnisse Tansanias, unsere beste Safarireise der letzten Jahre welche Ihnen eine Mischung aus unbeschreiblichen Tierbeobachtungen und Ausflügen zu Land & Leute bietet. In einer kleinen Gruppe haben Sie die Möglichkeit zu spannenden Tierbeobachtungen und lernen dabei die facettenreiche Landschaft Nordtansanias kennen. Ihre Vorstellungen werden übertroffen bei den riesigen Tierherden zwischen Tarangire Nationalpark und Serengeti Nationalpark. Tiere über Tiere am Horizont und auch ganz nah. Aber auch Erlebnisse mit den Bewohnern Tansanias – Massai, Chagga und den Hadzabe Buschmänner machen diese Reise unverwechselbar. Eine Fußsafari in der Serengeti bringt Ihnen Fotos aus einer ganz anderen Perspektive und bietet Ihnen Erlebnisse hautnah!

 

- Ausflüge zu Land und Leuten
- Deutschgeführte Lodge-Safari
- Serengeti mit Auto- und Fußpirsch
- Begegnung mit Massai und Hadzabe

 

Charakter / Anforderungen:

Sie sollten auf der Safari darauf eingestellt sein, mehrstündige Fahrten in nicht klimatisierten, aber gut gelüfteten Safarifahrzeugen (Hitzeverträglichkeit) auf teilweise schlechten Straßen bzw. in unebenem Gelände (Staubentwicklung) zu machen. Vorsicht bei  schwerwiegenden Rückenproblemen. Nach Regenfällen verwandeln sich die Straßen Afrikas teilweise in schlammige und rutschige  Wege. Alle Fahrzeuge sind geländegängig und die Fahrer geschult, dennoch sollten Sie im Falle einer Reifenpanne oder falls Sie stecken bleiben keine Scheu haben mit anzupacken.


 

So könnte der Reiseablauf aussehen:

Verpflegung: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

 

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise nach Frankfurt/ Wien. Am späten Abend geht Ihr Flug nach Tansania.

2. Tag: Ankunft in Tansania — [A]

Sie erreichen Tansania gegen Mittag. Nachdem Sie die Einreiseformalitäten erledigt und Ihr Gepäck erhalten haben, erwartet Sie Ihr Fahrer unserer Agentur am Flughafen. Anschließend geht es in ca. 45 Minuten Fahrt in die traumhaft gelegene Weru Weru River Lodge. Ein entspannter Nachmittag leitet diese Reise ein. Übernachten werden Sie in dieser wunderschönen Lodge.

3. Tag: Land und Leute Ausflug — [F/BL/A]

Am Vormittag besuchen Sie die evangelische Kirche in Kibosho. Diese stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist auf einer Höhe von ca. 1600 m inmitten von Kaffeeplantagen gelegen. Danach fahren Sie zum Materuni Wasserfall, welcher fast 150 m hoch ist und einer der eindrucksvollsten Wasserfälle an den Hängen des Kilimanjaro ist. Eine kleine Wanderung durch das Herzland der Bewohner des Kilimanjaro, den Chaggas wird Ihnen, bei einem Tanz der Einheimischen und einer Kaffeeverkostung, mehr über das Leben in dieser Gegend verraten. Übernachtung Weru Weru River Lodge.

4. Tag: Safari im Lake Manyara Nationalpark — [F/BL/A]

Am Morgen fahren Sie weiter zum Lake Manyara Nationalpark. In einer wunderschönen Landschaft an der Steilwand des Rift Valley eingebettet, liegt der Manyara See mit 330 km² Wasseroberfläche. Der Park beherbergt 400 Vogelarten, Elefanten, Büffel und die berühmten, aber schwer auszumachenden, baumkletternden Löwen. Nach dem Mittag Weiterfahrt nach Arusha in die Meru Simba Lodge. Diese liegt direkt am Arusha Nationalpark und bietet einen Traumblick auf Mt. Meru und Kilimanjaro. Übernachtung Ilboru Safari Lodge.

5. Tag: Safari im Serengeti Nationalpark — [F/BL/A]

Zeitig starten Sie an diesem Tag zur Fahrt in die weltberühmte Serengeti. Dabei passieren Sie zu allererst den Rand des Ngorongoro Kraters und nach ca. 3 Stunden besteht die Möglichkeit am Olduvai Gorge zu halten, wo einer der ersten menschlichen Fußabdrücke gefunden wurde (gegen Gebühr). Weiter geht Ihre ganztägige Pirschfahrt quer durch die Serengeti bis zum komfortablen Ikoma Tented Camp, das Ihnen echtes Afrikafeeling in komfortablen Zelten bietet. Übernachtung Ikoma Tented Camp.

6. Tag: Fußsafari und Pirschfahrt im Serengeti Nationalpark — [F/BL/A]

Am Vormittag unternehmen Sie eine spannende Fußsafari und am Nachmittag eine Pirschfahrt. Kurzes, grünes Gras, brettebene, fast endlos erscheinende Flächen und bizarre Felsgebilde, sogenannte Kopjes, prägen die Landschaft der Serengeti. Während Ihrer Safari können Sie die größten Tiervorkommen in freier Wildbahn beobachten – Großkatzen wie Löwen, Leoparden, Geparde und Servale sowie viele Hyänen oder Schakale. In den Flüssen tummeln sich Flusspferde und Krokodile, welche die Millionen von Huftieren - Gnus, Zebras und alle Arten von Gazellen (abhängig von der Reisezeit) – von Zeit zu Zeit in Angst und Schrecken versetzen. Übernachtung Ikoma Tented Camp..

7. Tag: Safari im Serengeti Nationalpark — [F/BL/A]

Heute fahren Sie zurück zum Ngorongoro Krater. Unterwegs unternehmen Sie eine Pirschfahrt durch die Serengeti. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Rhino Lodge, die auf dem Kraterrand gelegen ist. Die Zimmer sind alle mit einer Veranda ausgestattet, welche Ihnen einen ausgedehnten Blick über die Gebirgswälder des Ngorongoro Kraters bietet. Übernachtung Rhino Lodge.

8. Tag: Weltnaturerbe Ngorongoro Krater — [F/BL/A]

Frühzeitiger Start zum Ngorongoro Krater und ganztägige Pirschfahrt. Dieser Krater (16 x 20 km) wird oft als achtes Weltwunder bezeichnet. Der Kraterboden liegt ca. 200 bis 500 m unterhalb des Kraterrandes, in dem ein sehr großer Tierbestand beobachtet werden kann. Auf engstem Raum leben hier alle Savannenbewohner zusammen. Am Nachmittag verlassen Sie den Krater und fahren zurück nach Karatu. Übernachtung Endoro Lodge.

9. Tag: Besuch bei den Hadzabe Buschleuten — [F/BL/A]

Ihre Fahrt führt Sie zum Lake Eyasi und Sie besuchen den Stamm der Hadzabe – dem letzten Buschmannvolk. Diese kleinen, noch mit Pfeil und Bogen jagenden Bewohner Tansanias leben im alten, ursprünglichen Stil mit der Natur und sind ein zufriedenes Volk. Dort können Sie den Einklang mit der Natur erleben in dem die Menschen hier leben. Danach erfolgt die Rückfahrt zur Endoro Lodge. Übernachtung Endoro Lodge.

10. Tag: Safari im Tarangire Nationalpark — [F/BL/A]

Um 9 Uhr beginnt Ihre Fahrt zum Tarangire Nationalpark, einen der schönsten Parks Tansanias, der für seine großen Elefantenherden und den in den Baobab-Bäumen hängenden Pythonschlangen bekannt ist. Im Park finden Sie außerhalb der Serengeti die größte Konzentration an Tieren vor. Übernachten werden Sie in der wunderschönen Roika Tarangire Tented Lodge, die in der Nähe des Tarangire Rivers liegt und geräumige Komfortzelte mit Dusche und WC bietet. Genießen Sie bei Kerzenschein und kühlen Getränken die Geräuschkulisse einer afrikanischen Nacht. Übernachtung Tarangire Safari Lodge.

11. Tag: Safari im Tarangire Nationalpark — [F/BL/A]

Früh am Morgen startet Ihr ganztägiger Safariausflug in den Tarangire Nationalpark mit seinen vielen Baobab-Bäumen, welche die Landschaft prägen. Der Tarangire River ist die Lebensader dieses Parks, in dem viele Großtiere zu sehen sind. Die stets grünen Sümpfe im Park ziehen über 550 Vogelarten an - nirgendwo sonst brüten in einem Gebiet mehr Arten. Am Nachmittag erfolgt Ihre Weiterfahrt in Richtung Serengeti. In der sehr schönen Endoro Lodge, welche in Karatu direkt an der Parkgrenze des Ngorongoro Areals liegt, werden Sie die Nacht verbringen. Übernachtung Endoro Lodge.