Startseite » Reiseübersicht » China - Innere Mongolei - Kameltrekking in der Wüste Gobi mit Diamir 17 Tage...

News 18.10.2016: Die beste Reisezeit für Nepal Reisen ist da.

China - Innere Mongolei - Kameltrekking in der Wüste Gobi mit Diamir 17 Tage inkl. Flug 2017

Haben Sie nicht auch schon einmal davon geträumt, auf den Pfaden der sagenumwobenen Seidenstraße zu wandeln? Dann begeben Sie sich auf die große Reise von Peking entlang der Taklamakan über Kashgar zum Muztagh Ata.

Reise Nr. 21342

 

China - Innere Mongolei - Kameltrekking in der Wüste Gobi

17 Tage Kameltrekking und Naturrundreise

 

Im Südwesten der Gobi befindet sich die Badain Jaran, eine Sandwüste, welche mit den höchsten Sanddünen der Welt (über 400 m Höhe) und zauberhaften spiegelglatten Salzseen aufwarten kann. Schier unendlich scheint das Dünenmeer, welches sich Ihnen bei einem sechstägigen Wüstentrekking erschließt. Ausgehend von Alashan Youqi erreichen Sie die Badain Jaran und wandern in Tagesetappen von 7 bis 14 km im Sandmeer der Gobi. Besteigen Sie unter anderem den höchsten Sandgipfel der Welt, von welchem Sie einen Rundblick auf sieben Wüstenseen genießen können – an einem von ihnen erwartet Sie am letzten Trekkingtag das von der Welt fast vergessene buddhistische Kloster Badain Jaran. Die Wanderung durch den Steinwald des Gelben Flusses (Huang He) sowie der Besuch des farbenprächtigen Zhangye-Danxia-Geoparks – beide abseits ausgetretener Touristenpfade – runden diese spektakuläre Reise optimal ab. Erleben Sie eine einmalige Wüstenerfahrung kombiniert mit ausgewählten Höhepunkten der Provinz Gansu.

 

Höhepunkte:

- 6 Tage Kameltrekking in der Wüste Gobi
- Ewige Sanddünenlandschaft, traumhafte Sternenhimmel und spiegelglatte Wüstenseen
- Heiliger See Yingderithu, höchster Dünengipfel Biluthu & buddhistisches Kloster Badain Jaran
- Wanderung durch den Steinwald des Gelben Flusses
- Farbenspiel im Zhangye-Danxia-Geopark

 

Anforderungen Kategorie 3:
 Anspruchsvolle Touren mit häufigen körperlichen Anstrengungen, für die eine gute Kondition und mentale Belastbarkeit erforderlich ist.

Das extreme Wüstenklima setzt eine gute Klimaverträglichkeit voraus. Teils lange Fahrstrecken erfordern ein gewisses Durchhaltevermögen. Bei nicht optimalen gesundheitlichen Voraussetzungen sollten Sie ein Reitkamel (Zusatzkosten) in Anspruch nehmen. Es wird empfohlen, sich durch Wandern und Joggen auf diese Reise vorzubereiten.

 

Tourenverlauf

 

1.Tag Anreise

Flug nach China.

2.Tag Anreise nach Lanzhou (A)

Heute erreichen Sie eine der großen Städte Chinas, Peking oder Shanghai. Nach der Passkontrolle checken Sie unkompliziert (Hinweisschilder in Englisch) zum Inlandsflug nach Lanzhou ein. In Lanzhou werden Sie am Flughafen erwartet und in Ihr Hotel begleitet. Am Abend Begrüßungsessen mit typischen Gerichten der Provinz Gansu. Übernachtung im Hotel.

3.Tag Lanzhou und Fahrt zum Steinwald des Gelben Flusses (F/M/A)

Nach einem Spaziergang durch den Fünf-Quellen-Park Wuquanshan am Fuße des Gaolan-Berges verlassen Sie Lanzhou und fahren gen Norden zum Steinwald des Gelben Flusses. Übernachtung im Gästehaus bei einer Bauernfamilie. (Fahrzeit ca. 3h, 180 km).

4.Tag Steinwald und Fahrt nach Jingtai (F/M/A)

Erleben Sie den Steinwald, während Sie unter anderem durch die 4,5 km lange Schlucht mit wunderschönen Lössformationen wandern. Am Nachmittag fahren Sie nach Jingtai und besuchen unterwegs die abgelegene, 400 Jahre alte Ruinenstadt von Yongtai. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 2h, 90 km; Gehzeit ca. 4-5h, 19 km).

5.Tag Fahrt nach Alashan Youqi (F/M/A)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf in Richtung Innere Mongolei. Unterwegs fahren Sie durch das östliche Ende des Hexi-Korridors, welcher ehemals das Tor zum Reich der Mitte bildete, und können Ruinen der Signalfeuertürme der Großen Mauer sehen. Sie gelangen durch die wüstenhafte Landschaft der Inneren Mongolei auf zum Teil einfachen Straßen nach Alashan Youqi, der letzten größeren Ortschaft am Rande der riesigen Gobi. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 5-6h, 430 km).

6.Tag Fahrt zur Wüste & Kameltrekking bis zum Baoritaolegai-See (F/M/A)

Am südwestlichen Ende der Gobi befindet sich mit der Badain Jaran eine Sandwüste, welche mit den höchsten Sanddünen der Welt (über 400 m Höhe) und zauberhaften Salzseen aufwarten kann. Sie verlassen Alashan Youqi und fahren bis zum Eingang der Badain Jaran, wo die Kamele, die Kamelführer und der Koch auf die Gruppe warten. Sie beginnen Ihr Kameltrekking und Wüstenabenteuer und wandern heute bis zum Süßwassersee Baoritaolegai. Am späten Nachmittag haben Sie ggf. noch Zeit, die große „singende“ Sanddüne zu besteigen. Sie verbringen die erste Nacht in der Wüste entweder im Zelt oder, wenn Sie wollen, unter freiem Sternenhimmel. Übernachtung im Zelt. (Fahrzeit ca. 2h, 80 km; Gehzeit ca. 7h, 14-15 km).

7.Tag Kameltrekking Baoritaolegai - Suhaitu (F/M/A)

Während des Trekkings übernehmen die Kamele die Lasten (Gruppengepäck, Nahrungsmittel, Campingausrüstung und Wasser), damit Sie bequem mit dem Tagesrucksack auf dem Rücken die zauberhaften Landschaften der Badain Jaran zu Fuß entdecken können. Sie wandern heute durch fantastische Dünenlandschaften nach Suhaitu. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 6-7h, 12-13 km).

8.-9.Tag Kameltrekking Suhaitu - Wutuntu - Biluthu 2×(F/M/A)

Zwei weitere Tage wandern Sie durch das unendlich scheinende Dünenmeer und vorbei am Salzsee Nortu, dem schönsten und mit einer Fläche von 147 Hektar und einer Tiefe von fast 27 m auch größten See in der Wüste Badain Jaran. 2 Übernachtungen im Zelt. (Gehzeit täglich ca. 5-7h, 11-13 km).

10.Tag Kameltrekking nach Yingderithu (F/M/A)

In der Nähe Ihres Zeltlagers befindet sich der höchste Sandgipfel der Welt – der Biluthu. Sie können entweder zuerst bergab zum Biluthu-See laufen und dann die knapp 520 Meter hohe und steile Biluthu-Düne hinaufsteigen. Oder Sie wählen für den Aufstieg den etwas flacheren Weg direkt vom Camp aus und entlang der anderen Dünen. Vom Gipfel aus haben Sie in alle Himmelsrichtungen einen fantastischen Blick auf insgesamt sieben Wüstenseen. Ein grandioser und gleichzeitig skurril anmutender Anblick. Inmitten endlos scheinender Sanddünen wirken die Seen wie eine Fata Morgana. Ziel Ihrer heutigen Trekkingetappe ist der heilige See Yingderithu. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 4-5h, 8 km).

11.Tag Tag Kameltrekking Yingderithu - Kloster Badain Jaran (F/M/A)

Die heutige Etappe führt Sie über Bagajilin und den Engel-Gipfel zu dem Mitte des 18. Jh. errichteten Kloster Badain Jaran. Die Klosteranlage liegt malerisch zwischen zwei Seen und wird von einem einzigen Mönch betrieben, der aber im Alltag bäuerlichen Tätigkeiten nachgeht und nur während der Besichtigungen die Mönchskutte überzieht. Heute haben Sie wahlweise die Möglichkeit, im Zelt oder bei einer Nomadenfamilie zu übernachten. (Gehzeit ca. 4h, 7-8 km).

12.Tag Rückfahrt nach Alashan Youqi (F/M/A)

Heute verlassen Sie die Wüste und fahren zuerst mit geländegängigen Fahrzeugen und später mit dem Bus zurück in die Zivilisation nach Alashan Youqi. Unterwegs halten Sie an einigen schönen Seen und haben Zeit zum Fotografieren. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4h, 130 km).

13. Tag: Fahrt nach Zhangye & Danxia-Geopark (F/M/A)

Weiterfahrt nach Zhangye und mitten hinein in den bereits erwähnten Hexi-Korridor, durch welchen die historischen Routen der Seidenstraße führten. Etwa 40 km westlich von Zhangye an den nördlichen Ausläufern des Qilian-Gebirges erwartet Sie der Danxia-Geopark. Dieser Nationalpark überrascht mit einer farbenprächtigen Felslandschaft und wird Sie beeindrucken. In Zhangye beenden Sie diesen spannenden Tag mit dem Besuch des Großen-Buddha-Tempels. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 5h, 220 km).

14.Tag Fahrt nach Wuwei & Konfuzius-Tempel (F/M/A)

Sie fahren nach Wuwei, wo Sie den weitläufigen Konfuzius-(Wenmiao)-Tempel sowie die Leitai-Gräber aus der Han-Dynastie (ca. 200 v. Chr.) besichtigen. In einem der Gräber fanden Archäologen 1969 das berühmte „Fliegende Pferd“, das zum Wahrzeichen des Tourismus der VR China wurde. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h, 240 km).

15.Tag  Fahrt nach Lanzhou & Stadtbesichtigung (F/M/A)

Rückfahrt nach Lanzhou – ehemals eine sehr wichtige Stadt an der Seidenstraße und heute die Hauptstadt der Provinz Gansu. Dort besichtigen Sie die 17 m hohe, siebenstöckige Weiße Pagode auf einem kleinen Berg. Der Aufstieg wird mit einem fantastischen Blick über Lanzhou und den Gelben Fluss belohnt. Zum Wahrzeichen der Stadt Lanzhou gehört auch die Eiserne Brücke, die 1907 - 1909 von einer deutschen Firma als erste feste Brücke über dem 5464 km langen Gelben Fluss gebaut wurde. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h, 270 km).

16.Tag Freizeit und Abreise (F)

Der Vormittag ist ohne Programm und steht Ihnen für individuelle Unternehmungen zur freien Verfügung. Am Nachmittag erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Flug mit Zwischenstopp nach Deutschland.

17.Tag Abreise

Rückflug nach Deutschland.

 

 

Leistungen:
- Linienflug ab/an Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) mit Air China oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
- Deutschsprachige Tourenleitung
- Inlandsflüge Shanghai oder Peking – Lanzhou – Shanghai oder Peking in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
- Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
-
Campingausrüstung (Zelte, Mannschaftszelt, Kochutensilien)
- Tragetiere während des Trekkings
- 7 Ü: Hotel im DZ
- 6 Ü: Zelt
- 1 Ü: Gästehaus im DZ
- Mahlzeiten: 14×F, 13×M, 14×A
- Reiseliteratur

 

nicht in den Leistungen enthalten:
- Visum (ca. 155 €)
- Reitkamel (ca. 430 €)
- Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
- Eintrittsgelder und Fotogenehmigungen
- optionale Ausflüge
- evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.16
- Trinkgelder
- Souvenirs
- Persönliches
- EZ-/Einzelzeltzuschlag 330 EUR
- Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage
- Versicherungen
- Termine 2018 Änderungen vorbehalten

 

Teilnehmerzahl:
- min. 6 Personen
- max. 14 Personen

 

Hinweis:

Während des Kameltrekkings sind Sie täglich sechs bis sieben Stunden unterwegs und legen dabei Strecken zwischen 8 und 20 km zurück.

 

Änderungen von Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten! 

Termine

China - Kameltrekking in der Wüste Gobi

25.05.2017Donnerstag, 25. Mai 2017 - Samstag, 10. Juni 2017
17 Tage / 16 Nächte

4390 EUR

 

08.09.2017Freitag, 8. September 2017 - Sonntag, 24. September 2017
17 Tage / 16 Nächte

4490 EUR

 

10.05.2018Donnerstag, 10. Mai 2018 - Samstag, 26. Mai 2018
17 Tage / 16 Nächte

4490 EUR