Startseite » Reiseübersicht » Peru Reise mit deutscher Reiseleitung Bewertung 3 x sehr gut mit Flug 1999 Peru...

News 18.10.2016: Die beste Reisezeit für Nepal Reisen ist da.

16 Tage Peru Rundreise mit deutscher Reiseleitung "PERU ACTIVE & FUN DER GEHEIMTIPP" von den Ballestas Inseln über die mysteriösen Scharrbilder von Nazca zu der geheimnisvollen Inkastätte Machu Picchu

Diese Reise ist garantiert ab 2 Teilnehmern und findet jedes Wochenende statt. Jetzt zur besten Reisezeit in Peru buchen - Wir zeigen Dir die schönsten Reiseziele in Peru - Peru sofortige Abholung in Lima - beste Reisezeit in Peru & Rundreise mit Aktivprogramm - alle Aktivitäten sind für Anfänger geeignet - gesicherte Durchführung ab 2 Personen - eigenes Büro vor Ort - sicher durch Peru mit netten Reiseleitern - über 16 Jahre Erfahrung vor Ort

ab EUR 3199.00

Reise Nr. 13455

Rundreise in Peru mit Ottos Tours
16 Tage Peru Rundreise Aktiv & Fun Geheimtipp von den Ballestas Inseln über die mysteriösen Scharrbilder von Nazca zu der geheimnisvollen Inkastätte Machu Picchu

Reisepreis inkl. Flug 3199 EUR

Die Reise wird bereits ab 2 Teilnehmern garantiert durchgeführt!
Mindestteilnehmerzahl 2 Personen
Reiseveranstalter: Ottos Tours, Peru

Reisetermine in Peru:
Reisebeginn jedes Wochenende
Abflug ab Frankfurt immer am Samstag

Privatreise mit eigenem Reiseleiter:
Termine ab 2 Personen täglich möglich

 

Peru, ein Land, dass Euch in seinen Bann ziehen wird. Erlebt mit uns die Fazination Peru's in einer unvergesslichen Reise. Bootsfahrt ins Naturparadies der Ballestas Inseln, die auch als Klein-Galapagos bekannt sind, wo Ihr Seelöwen, Pelikane, Blau- und Guanotölpel und mit etwas Glück auch Delfine sehen könnt, Flug über die mysteriösen Scharrbilder von Nazca, Beobachtung der Kondore im Colca Canyon, Besuch der auf Schilfsinseln lebenden Ureinwohner (Uros) im Titikakasee, Reiten zu den beeindruckenden Ruinen rund im Cuzco, Rafting im Urubamba River im Sacred Valley, Zugfahrt zu der geheimnissvollen
Inkastätte Machu Picchu, Expedition ins Sacred Valley der Inkas, Spaziergänge durch alte, wunderschöne Kolonialstädte, Besuch typischer Indiomärkte.

Diese Reise ist so konzipiert, dass für die einzelnen Aktivitäten keine Vorkenntnisse nötig sind. Auch der erlebnishungrige Anfänger kommt voll auf seine Kosten. Das hautnahe und wirkliche Erleben des Gastlandes steht dabei im Vordergrund. Geselligkeit und Gemeinschaftsgefühl werden bei uns groß geschrieben.

 

Highlights:

  • Lima - Stadtrundführung durch das historische Zentrum Limas
  • Bootsausflug zu den Ballestas Inseln
  • Flug über die Nazca Linien (zzgl. ca. 160 EUR)
  • Kondorbeobachtung im Colca Canyon
  • Ausflug zum Titikakasee - Besuch der Schilfinseln der Uros und der Taquile Insel
  • Reitausflug zu den beeindruckendsten Ruinen rund um Cuzco (Kenko, Tambomachay, Puca Pucara und Sacsayhuaman)
  • Rafting auf dem Urubamba River im Sacred Valley
  • Zugfahrt zu der geheimnisvollen Inkastätte Machu Picchu
  • Ausflug ins Sacred Valley der Inkas

 

Der Reiseverlauf - Achtung es handelt sich um eine echte Abenteuerteam.com Abenteuerreise!

 

Leistungsaufstellung "PERU ACTIVE & FUN DER GEHEIMTIPP":

 

Tag 1: In Lima angekommen bringt Sie ein privater Transfer mit lokalem deutschsprachigen Reiseleiter vom Flughafen zum Hotel. Lima wurde 1535 an den Ufern des Rio Rimac auf den Trümmern eines alten Tempels als Cuidad de los Reyes (Stadt der Könige) gegründet. Lima, wie die Stadt heute heißt, wurde von dem Wort Rimac abgeleitet. Lima am Fuße der Bergwüste ist sowohl eine Stadt der Kontraste und Widersprüche als auch eine der schönsten Hauptstädte der Welt, in der man alles finden kann: moderne Stadtteile, einen sehr alten Stadtkern mit vielen historischen Kolonialbauten, Villenviertel, aber auch Elendsviertel. Lima ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und das wichtigste Industrie- und Kulturzentrum Peru's mit zahlreichen Museen, Universitäten, Baudenkmälern und öffentlichen Gärten. 1991 wurde die Altstadt von Lima von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Übernachtung im Hotel Lima Wasi ***/Lima (-/-/-)

 

Tag 2: Halbtägige City Tour durch Lima im Van mit lokalem deutschprachigem Reiseleiter und Besuch des Goldmuseums (Eintritte nicht inklusive). Englischsprachiger Transfer vom Hotel zur Busstation. Öffentlicher Bus nach Paracas (ohne Begleitung). Englischsprachiger Transfer in Paracas zum Hotel.
Übernachtung im Basic Hostal/Paracas (F/-/-)

 

Tag 3: Morgens Transfer zum Hafen. Bootsausflug auf die Islas Ballestas mit englischsprachigem Reiseleiter in internationaler Gruppe. Transfer zum Hotel und danach zur Bushaltestelle. Lokaler Bus nach Nazca (ohne Begleitung). Deutschsprachiger Transfer zum Hotel in Nazca.
Übernachtung im Basic Hostal/Nazca (F/-/-)

 

Tag 4: Optionaler Flug über die Nazca Linien mit englischsprachigem Reiseleiter (nicht inklusive). Freier Nachmittag, der nach Ihren Wünschen gestaltet werden kann. Transfer zur Busstation mit deutschsprachigem Reiseleiter und Weiterfahrt im Bus nach Arequipa (ohne Begleitung). In Arequipa angekommen bringt Sie Ihr englischsprachiger Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel Casa de Avila/Arequipa (F/-/-)

 

Tag 5: Nach dem Frühstück freier Tag in Arequipa um die wunderschöne weisse Stadt auf eigene Faust zu entdecken.
Übernachtung wie am Vortag (F/-/-)

 

Tag 6: Privater Transfer nach Chivay mit einer aufregenden Fahrt durch den Colca Canyon (Eintritt nicht inklusive) mit privatem deutschsprachigen Reiseleiter. Kurze Wanderung nach Calera (Eintritt nicht inklusive) mit lokalem Reiseleiter.
In Chivay angekommen übernachten Sie im Hotel Colca Inn***/ Chivay (F/-/-)

 

Tag 7: Bus nach Cruz del Condor. Dort unternehmen Sie mit Ihrem privaten deutschsprachigen Reiseleiter eine kurze Wanderung im Canyon um die Kondore (Eintritt nicht inklusive) zu beobachten. Transfer zur Bushaltestelle, um von dort aus den lokalen Bus nach Puno zu nehmen. Danach bringt Ihr deutschsprachiger Transfer Sie zum Hotel.
Übernachtung im Hotel Balsa Inn***/Puno (F/-/-)

 

Tag 8: Nach dem Transfer vom Hotel zum Hafen, machen Sie in internationaler Gruppe einen Ausflug auf die schwimmenden Inseln Uros und Armanti. Dabei begleitet Sie ein deutschsprachiger Reiseleiter. Übernachtung auf der Amantani-Insel, wo auch die Nacht bei einer indigenen Familie in sehr einfacher Unterkunft verbracht wird (F/M/A)

 

Tag 9: Mit dem Boot in internationaler Gruppe und der deutschprachigen Reiseleitung über den riesigen See zur Isla Taquile. Wanderung über die Insel „der strickenden Männer“. Danach mit dem Boot zurück nach Puno und per Transfer mit lokalem Guide zurück zum Hotel.
Übernachtung im bereits bekannten Balsa Inn***/Puno (F/M/-)

 

Tag 10: Deutschsprachiger Transfer vom Hotel zur Busstation. Fahrt im InkaExpress-Bus nach Cusco mit verschiedenen Stopps an interessanten Stätten wie z.B Raqchi und Andahuayllas (Eintritte, englischsprachiger Reiseleiter und Mittagessen inkl.). Deutschsprachiger Transfer von der Busstation in Cusco zum Hotel.
Übernachtung im Hotel Madre Tierra ***/Cusco (F/M/-)

 

Tag 11: Der Vormittag in Cusco steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag steht eine private Stadtrundfahrt mit deutschsprachigem lokalem Reiseleiter im privaten komfortablen Kleinbus an. Dabei werden unter anderem Qorikancha und die Kathedrale besucht (Eintritte nicht inklusive). Daraufhin werden die Pferde gesattelt und die Inkaruinen Kenko, Tambomachay, Puca Pucara und Sacsayhuamán (Eintritte nicht inklusive) mit dem Pferd besichtigt.
Übernachtung im bereits bekannten Hotel, Hotel Madre Tierra ***/Cusco (F/-/-)

 

Tag 12: Privater Tagesausflug im Kleinbus ins Heilige Tal mit deutschschprachigen Reiseleiter (Eintritte nicht inklusive). Anschliessend Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem deutschsprachigen Reiseleiter im Touristenzug nach Machu Picchu. Von dort Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel Hatun Samay***/Aguas Calientes (F/-/-)

 

Tag 13: Bustransfer nach Machu Picchu. Voller Tag in der sagenumwogenen Inkastätte Machu Picchu mit lokalem deutschsprachigem Reiseleiter (Eintritt inklusive). Bustransfer zurück nach Aguas Calientes. Von dort aus mit dem Zug nach Cusco.
Übernachtung im bereits bekannten Hotel Madre Tierra***/Cusco (F-/-/-)

 

Tag 14: Ganztägiger Ausflug zum Rafting im Urubamba Fluss im Heiligen Tal mit englischsprachigem Reiseleiter. Stärkendes Mittagessen (Lunchbox) und Rückfahrt nach Cusco.
Übernachtung wie am Tag zuvor (F/LP/-)

 

Tag 15: Privater englischsprachiger Transfer zum Flughafen in Cusco. Flug von Cusco nach Lima mit Peruvian Airlines, Star Peru oder Taca (im Preis inklusive). (F/-/-)

 


Im Preis enthaltene Leistungen für „Peru Aktiv und Fun“ 2016:
• Internationale Flüge ab Frankfurt am Main. Andere Flughäfen auf Anfrage
• Lokale englischsprachige und/oder deutschsprachige Reiseleitung, teilweise in internationalen Gruppen wie in der Reisebeschreibung angegeben
• Alle Fahrten, Ausflüge und Transfers wie in der Reisebeschreibung angegeben
• Nationaler Flug Cusco – Lima, mit Peruvian, Avianca oder Star Peru
• Mahlzeiten wie in der Reisebeschreibung angegeben (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
• Übernachtungen in schönen, typischen 3*-Hotels oder einfacheren Unterkünften
• Eintritt Machu Picchu

Nicht im Preis enthaltene Leistungen:
• Nicht genannte Mahlzeiten
• Trinkgelder, persönliche Ausgaben
• Nationale und internationale Ausreise- & Flughafensteuer
• Optionale oder nicht genannte Ausflüge, Leistungen und Transfers
• Alle Eintritte wie in der Reisebeschreibung angegeben (ca. 100 EUR)
• Optionaler Überflug der Nazca-Linien (ca. 160 EUR)

 

Anmerkungen:

• Die im Programm genannten Unterkünfte sind unter Vorbehalt der Verfügbarkeit.
• Wir behalten uns Änderungen bis zur endgültigen Buchung vor.

 

WICHTIGE HINWEISE:

Die Reihenfolge und Abläufe der einzelnen Aktivitäten werden kurzfristig fast immer geändert. Auch der Reiseverlauf wird oft erheblich abgeändert. Das kann Vorteile oder Nachteile haben. In jedem Fall steckt eine gute Portion Abenteuer und Erlebnis in dieser Reise. Abenteuerreisen können nicht perfekt geplant werden. Lassen Sie sich von unseren Profi-Guides überraschen, es ist eine wirklich wunderschöne Reise!

Wir suchen auf dieser Tour Kontakt mit der Bevölkerung. So werden bewusst Fahrten mit dem öffentlichen Bus unternommen und die Mahlzeiten in den Städten werden nicht in den Hotels, sondern in typischen Restaurants & Cafés eingenommen.

Feedback unserer Kunden:

Hallo Stefan, wir sind wohlbehalten wieder zurück gekehrt und noch immer voller wunderbarer Erinnerungen. Du hast uns nicht zu viel verprochen, es war eine wunderschöne Reise an magische Orte mit liebenswerten Menschen, inmitten traumhafter Landschaften. Wir haben sie sehr genossen, alles war sehr gut organisiert, die Hotels/Hostals waren sauber und angemessen. Besonders gut hat uns das Madre Tierra in Cusco gefallen, mit Liebe und kunstvoll eingerichtet, sehr empfehlenswert! Die Guides waren alle sehr nett und haben auch kurzfristig umgeplant, wenn es vorteilhaft war (zB. Nasca Flug am Tag der Ankunft, weil das Wetter perfekt dafür war). Sehr positiv haben mich auch die Busreisen überrascht. Das waren luxuriöse Touristenbusse mit Getränke- und manchmal auch Snack-service. Ich hatte mir das viel rustikaler in örtlichen Bussen vorgestellt, was ein Mal auch ganz interessant sein kann. Ein besonderes Erlebnis war die Übernachtung bei den Amantani auf dem Titikakasee, die einen großartigen Einblick in das Leben der dortigen Bevölkerung geboten hat. Ich könnte diese Liste fast endlos fortsetzen... Einzig das Rafting am letzten Tag ist ausgefallen, dafür kann aber niemand was, denn die Taxifahrer haben genau an diesem Tag gestreikt. Ottos Tours sollte das inzwischen an Euch gemeldet haben. Gibt es dafür eine Gutschrift? 

Lieber Stefan, liebes Aberteuerteam, vielen Dank! Wir werden euch weiterempfehlen und die nächste Reise mit euch (vielleicht Costa Rica/Nicaragua oder Brasilien?) schwirrt schon in unseren Köpfen herum.
lg Christian und Sibylle / August 2013

 -------------------------------------------------------------------------------------------

Jürgen Birx, Perureise, 31.12.07: Hallo Nicole, vielen, vielen Dank für diese tolle Rundreise und Anschlußwoche in Peru. Hatte ich mir doch mit Claudia Lack die tollsten Sachen ausgedacht über das Reisen in öffentlichen Verkehrsmitteln in Peru, die auch zum Teil eingetroffen sind,was ein tolle Erlebnisse waren und man den Alltag der Peruaner richtig mitbekommt. Der Reiseleiter hat sein Know How noch dazugetan und es war die bis jetzt beste Reise in Südamerika, bin ich doch bis jetzt immer der verwöhnte Meier´s Weltreisende gewesen, was aber auch sehr schön sein kann. Ich möchte dir sagen das alles perfekt war, ich zum Teil sehr überrascht gewesen bin über den Komfort und der Lage der Hostel´s in den Städten und Peru ist ein absolutes Traumland, sehr vielseitig in der Natur, in den Städten sehr unterschiedlich aber alle sehr schön, die Zeichnungen von Nasca, der Titicaca-See mit den verschiedenen Völkern die auf und an ihm leben und der See ansich mit der atemberaubenden Landschaft die ihn umgibt und die Highlight´s, die verschiedenen Inka-Stätten, an der Spitze eines der neuen 7 Weltwunder M a c c h u   P i c c h u, einfach gigantisch, on Top of the World. Die Anschlußwoche war zum relaxen einfach perfekt, das Wetter war sehr frisch und zum Baden war keine Gelegenheit da, aber darauf hat man keinen Einfluß. Nochmals und das kann ich nur immer wieder betonen vielen, vielen Dank für diese wunderschöne Reise durch das Traumland PERU. Ich werde Euch weiterempfehlen und mit Sicherheit nochmals bei Euch buchen.